Nordamerika
Lokalzeit: - Central Daylight Time (UTC-5):
Greatlakes Staaten - Lake Superior, Michigan

Nordamerika

Greatlakes Staaten

Destination Great Lakes USA - Tourismus in Nordamerika


Kontinent Nordamerika - USAmerika
Nordamerika - Greatlakes Staaten
Destination Nordamerika - Greatlakes Staaten

Tourismusregion im Zentrum Nordamerikas

Die Region der Grossen Seen ist eine der grössten touristischen Regionen Nordamerikas und bietet auch landschaftlich und kulturell grosse Attraktionen. Es ist aber gleichzeitig auch eher ein etwas ruhigeres Ziel für Reisende, die sich gerne mit Land und Leuten beschäftigen möchten.

Die Region rund um die fünf Grossen Seen Nordamerikas wird von hügeligem Waldland und interessanten Küstenstrichen mit vielen Leuchttürmen dominiert. Die Grossen Seen sind auch geschichtlich spannend, wenn man sich auf die Spuren der Pioniere und Siedler begeben will und haben kulturell so Einiges zu bieten.

Natur, Kultur und Geschichte rund um die Grossen Seen
Die Region der Grossen Seen hat auf den ersten Blick keine weltbekannten Sehenswürdigkeiten. Tatsächlich ist es aber so, dass wenn man die Region genau ansieht, man Einiges findet, das hier in den Staaten rund um die Küste der grössten Süsswasserseen der Welt seinen Anfang gefunden hat und heute von grosser Bedeutung ist. So beginnt nicht zuletzt auch Americas Mainstreet, die bekannte Route 66 in Chicago und auch der grosse Mississippi entspringt als kleiner Fluss in dieser Region.
Erstmals bekannt wurden die Grossen Seen vor mehreren Jahrhunderten als Transportweg für Güter, die auf dem Weg zu den Kolonialmächten Europas waren. Voyageure brachten Pelze mit ihren grossen Kanus vom unerschlossenen Westen bis nach Montréal, um diese nach Übersee zu verladen. In den ersten Jahrhunderten der Besiedlung Amerikas wurde hier Pioniergeschichte geschrieben. Wer erinnert sich nicht an Laura Ingalls, dem kleinen Mädchen aus der bekannten Fernsehserie Unsere kleine Farm, die teilweise auf wahren Tatsachen beruht. Laura verbrachte ihre Jugend in Walnut Grove, Minnesota und zog später nach Missouri, wo sie ihre bekannten Kinderbücher schrieb. Auch die Geschichte des Automobils wurde in dieser Region massgebend beeinflusst, als die 1903 in Detroit gegründete Firma Ford das Automobil erstmals am Fliessband fertigen liess. Ebenfalls wurden der Geschichte der Architektur einige wichtige Kapitel am Ufer des Lake Michigans hinzugefügt, denn die ersten Hochhäuser wurden nicht etwa in New York, sondern in Chicago entworfen, dann aber in New York realisiert. Nicht zuletzt auch die Musik hat bekannte Wurzeln hier. So wurde ebenfalls in Detroit das bekannte Plattenlabel Motown gegründet. Alle diese Stationen haben ihren Platz in der Geschichte der Grossen Seen und können heute besucht werden.
Das Image der Region hat im Zwanzigsten Jahrhundert wiederholt Schaden erlitten, von denen sie sich bis in die jüngste Vergangenheit kaum erholt hatte. Die Prohibition, Bandenkriege und der Name Al Capone sind eng mit dem Chicago der 1920er Jahre verbunden. Der Niedergang der alten Automobilindustrie und dann das Ende von Motown brachten wirtschaftliche und soziale Probleme. Das alles ist inzwischen Vergangenheit und Teil der faszinierenden Kultur dieser Region. Die Great Lakes sind heute ein modernes Reiseziel mit viel Potential. Chicago ist eine der faszinierendesten Städte der USA und das in allen vier Jahreszeiten. Sie hat eindrückliche Atraktionen, wie das Field Museum und das Shedd Aquarium, Sehenswürdigkeiten wie den Sears und den Hancock Tower und Festivals wie das weltweit bekannte Chicago Blues Festival. In Chicago werden sehenswerte Führungen geboten zum Beispiel über Architektur und Geschichte.
Ausgehend von Chicago sind interessante Rundreisen möglich. Eine der interessantesten Routen führt an den Lake Superior und rund um den Lake Michigan zu einmaligen Regionen wie dem Door County oder den beiden Nationalparks Apostle Island und Pictured Rocks. Im Norden der Great Lakes liegen sensationelle Naturlandschaften und Erholungsgebiete zum Kanufahren und für andere Sportarten. An der Küste des Lake Superiors kann man den zahllosen Leuchttürmen folgen. Im Westen in Minnesota und Iowa ist man bereits in der endlosen Prärie auf den Spuren der Siedler und im Osten in Michigan findet man sich mitten in der Geschichte der Industrialisierung wieder. Das Henry Ford Museum und das Motown Museum sind spannende Spiegel der letzten Jahrzehnte. An den Küsten von Michigan findet man zahlreiche malerische Ortschaften und die vielen schönen Badestrände sind im Sommer definitiv auch nicht zu verachten.
Alles in allem war ich von dieser Region beeindruckt, vor allem von der Vielfältigkeit der Angebote in den ganz unterschiedlichen Gebieten im Norden, Westen, Süden und Osten. Auch wenn die Region der Great Lakes kaum vergleichbare Superlativen wie andere Destination bietet, so gehört sie dennoch mit Sicherheit auf die Liste der amerikanischen Regionen, die man unbedingt besuchen sollte.

Mehr Informationen...





Der Medien-Überblick von DestinationenCH
Zusammengestellt für www.greatlakes-reisen.ch


DestinationenCH
Detroit, Michigan
Autor: Viator Travel - Bearbeitet von: DestinationenCH - Datum: 22.04.2016
Tags: Detroit, Michigan, Greatlakes Staaten
6 Gründe warum man Detroit besuchen sollte. Eine Zeit lang hat Detroit Schlagzeilen aus den falschen Gründen gemacht. Bankrott, Niedergang, Einwohner, die sich um die öffentlichen Parks kümmern, weil es die Stadt nicht tut - die Liste scheint endlos. In den letzten Jahren aber änderten sich die Geschichten, so wie es die Stadt auch tat. Einblicke im Reise-Blog von Viator Travel (en)
DestinationenCH
In den Strassen von Chicago
Autor: Kölner Stadt-Anzeiger - Bearbeitet von: DestinationenCH - Datum: 23.03.2016
Tags: Chicago, Blues, Kunst, Skulpturen, Architekten, Illinois, Greatlakes Staaten
Drei Tage Chicago: Kunst in den Strassen und Blues im Herzen. In den Strassen von Chicago stehen Skulpturen von Pablo Picasso und Joan Miró, in den Himmel ragen Hochhäuser von berühmten Architekten, und aus den Bars klingt Blues. Publiziert im Kölner Stadt-Anzeiger (dt)
DestinationenCH
Mit Saul Bellow durch Chicago
Autor: Frankfurter Allgemeine - Bearbeitet von: DestinationenCH - Datum: 23.01.2016
Tags: Chicago, Saul Bellow, Michigansee, Illinois, Greatlakes Staaten
Mit Saul Bellow durch Chicago. Am Ufer des Michigansees friert niemand fest. Was bleibt, wenn alles sich wandelt? Wer mit den Romanen Saul Bellows im Kopf durch Chicago zieht, findet nicht die Stadt Al Capones und europäischer Einwanderer. Sondern Raum für immer Neues in der Frankfurter Allgemeinen (dt)
DestinationenCH
Ruinen-Tour in Detroit
Autor: Spiegel Online - Bearbeitet von: DestinationenCH - Datum: 30.12.2015
Tags: Detroit, Bauwerke, Ruinen, Krise, Michigan, Greatlakes Staaten
Ruinen-Tour in Detroit: Schöne Schande. Im krisengeplagten Detroit stehen mehr als 80.000 Gebäude leer. Touristen buchen Rundgänge zu den spektakulärsten Bauwerken - und handeln sich heftige Kritik ein. Wo verläuft die Grenze zwischen Neugier und Ruinen-Porno?. Vorgestellt von Spiegel Online (dt)





Schweizer Regionen - Postleitzahl Suche Schweiz

Der Schweizer Reisemarkt
Mehr Informationen...
Destination NordAmerika Information Great Lakes Staaten Great Lakes Staaten travelExchange Netzwerk Liste MittelwestPrärie


Publikation: www.greatlakes-reisen.ch / Titel: Destination Greatlakes Grosse Seen / Autor: Markus Grau / Daten von: Tourism of Illinois, Tourism of Indiana, Tourism of Michigan, Tourism of Minnesota, Tourism of New York, Tourism of Ohio, Tourism of Pennsylvania, Tourism of Wisconsin, Tourism of Ontario und Wikipedia

Layout, Grafik und Inhalt:
© MGOS WebDesign
www.travelexchange.ch